update schartenspitz SW

Die Tour wurde 2010 saniert – jetzt einmal genaueres darüber gehört – und zwar mit insgesamt über 30 ZH plus Haken an den Ständen. Alpin ist jetzt nur mehr die Umgebung, lt. Wiederholern kann das Rack zuhause bleiben. Das topo hat somit nur mehr Erinnerungswert…

hitzewelle?!

01.10.2011 Maltatal von gregor Wir waren heute noch mal im Maltatal, und das warme Wetter der letzten Tage hat nun leider doch Wirkung gezeigt, sämtliche Eisfälle oder nun eher Wasserfälle haben nun doch deutlich an Substanz verloren! Was vorher schon dünn war ist nun nur noch in Spuren vorhanden – die massiven Teile stehen nach …

idiotische fotos

ein kleiner fotonachtrag vom herbst peter und dominik haben sich auch von der schon leicht angezuckerten Umgebung nicht abschrecken lassen und haben die “Verschwörung der Idioten” am Berglandspitz wiederholt. Und weil ich ziemlich viel Zeit in diesem Gemäuer verbracht habe, freu ich mich umso mehr über die Fotos ». Die erste (?) on-sight hat sich …

schattenwitz

Eine der besten Touren auf der Fölz und überhaupt am Hochschwab. Nach längerem Projektstatus – das sogenannte “Fluch Projekt” – 2003 fertiggestellt, bietet die Tour durchgehend steile Kletterei in allerbestem Fels, Tropflochlängen a la Verdon wechseln mit steiler Wand und auch Risskletterei. Die Begeisterung auf dem behmschen topo » ist auf keinen Fall übertrieben, die …

zick-zack

(Zitate von Roman Gruber aus: Kostbarkeiten im Grazer Bergland/ Wentner Zotter) Kleiner Winkelkogel / Fölz Direkter Nordwestpfeiler EB: R. u. E. Gruber, 31.10.1982 Am Beginn der 80ger begann das Sportklettern und seine Ideen sich langsam aber sicher im Grazer Bergland durchzusetzen. Neben Thomas Hrovat, Christoph Grill, Hias Leitner, Sepp Lang und Robert Kerneza begingen auch …

vollendung zinödl

Zinödl Nordwestwand/ Gesäuse Die Vollendung Erstbegeher: Robert Roithinger und Walter Kerndler im Juni 2003 Am vergangenen Montag wandelten wir auf den Spuren vom Plaisirpapst und seinen Gefährten. Ohne die Tour genauer zu kennen überzeugt den alpin kletternden Sportfuzzi der Zustieg von 45 Minuten, für Gesäuseverhältnisse fast nichts… Obwohl sich der untere Teil der Wand vom …

obertauern

von jo 09. und 10.01.2010 Ein über – mutiger Ausflug nach Obertauern mit Mario und Robert, endlich Eis, wenn auch der alpine Ernst zeitweise im Auto blieb. Nicht weil ich mich nicht gefüchtet hätte;), sondern weil wir die Angst ab sofort mit drei Worten vertreiben: “Du steigst vor!” Der Mut ergab sich lediglich aus den …

feng shui – winklern

von stefan lieb Gestern (also am 10.1., Anmerkung d. Red.) haben wir (der Markus Achleitner und ich) uns den Feng Shui (WI 6+, 100m) nördlich von Winklern im Mölltal vorgeknöpft. Sein Pech, jetzt fehlen ihm halt einige Kubikmeter beschissenes Eis, die nach großräumigen Säuberungsaktionen von uns jetzt am Boden unterhalb des Falls vor sich hin …