frein

Unmengen an Eis sind es nicht – aber es geht was. Die Eispur und der Sheriff gehen gut zu klettern – rechts vom Sheriff ist alles trocken. Irgendjemand hat der Gasser Tour links neben der Eispur dankenswerter weise ein paar Bolts und einen Umlenker spendiert – geht auch gut. Machine Head hätte ich mich nicht …

crazy diamond

vom stefan Remember when you were young, you shone like the sun. Shine on you crazy diamond. Now there’s a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on you crazy diamond. shine on you crazy diamond » Geiler Eisfall, den wir (der Gregor und ich) letzten Freitag gegangen sind! Punkt. Ist …

hitzewelle?!

01.10.2011 Maltatal von gregor Wir waren heute noch mal im Maltatal, und das warme Wetter der letzten Tage hat nun leider doch Wirkung gezeigt, sämtliche Eisfälle oder nun eher Wasserfälle haben nun doch deutlich an Substanz verloren! Was vorher schon dünn war ist nun nur noch in Spuren vorhanden – die massiven Teile stehen nach …

jabbawocky – tormäuer

09.01.2011 jabbawocky – vordere tormäuer Auf der Flucht vor Regen hinauf zum Jabbawoky – exzellente Linien und recht viel Eis, das den warmen Temperaturen noch standhielt, die Glasuren waren noch ok und sonst bestes Softeis. Säulen standen, links eher ungut aufgebaut, röhrig und sehr nass – das “Ökoschlamperl” und “18 Meter Glücklichsein” waren noch gut …

malta eis 0.2

von markus gruber 03.01. aluhol sehr gut, trocken, perfekte bedingungen 04.01.kathedrale rechter teil der säule rinnt noch sehr stark, muss man einmal durch, zum absichern schwieriger, da teilweise sehr nasses eis, große balkone als tritte malta-eis-update » blick-ins-maltatal » gut-ding-braucht-weile » toom-stoned »

centercourt – gasteinertal

aufschlag gregor Robert und ich waren wieder mal in der Eisarena, und nach meinem Missgeschick im Rodeo letztes Jahr hat’s diesmal besser geklappt. Wir haben uns noch Infos vom Hauser Rudi besorgt, dem letzten Donnerstag die zweite Wiederholung gelang -Danke- und nachdem er meinte es könnte schon noch gehen, wenn auch die Eislasuren deutlich gelitten …

kolm saigurn

Letztes Wochenende haben wir gemeinsam mit etlichen Eisinterressierten und mittlerweile Eisinfizierten in Kolm Saigurn verbracht. Neben den klassischen Fällen, die alle gut stehen, gibts auch zwei schwierigere Linien, bei denen der Hüttenwirt der Natur auf die Sprünge geholfen hat. der “Rojachergeist” sowie “Licht und Schatten” wurden von Wolfgang Rohrmooser erstbepickelt, wobei “Licht und Schatten” heuer …