strandcafe revisited

fotos david prenner Um den üblen Herbstnebeln zu entfliehen steuerten wir das Strandcafe » auf der Hohen Wand an. Die hochnebeldepressive Großstadtbewohner waren dann doch erstaunt, dass Dauenjacke wie Tee im Rucksack blieben und es für die kleingriffigeren Routen eigentlich zu heiß war. Seit dem letzten Auftreten meinerseits ist das Gebiet nicht unbedingt überrannt worden, …

strandcafe

Auf dem Wagner – Wandl wird schon länger geklettert, Karl Kosa hat dort schon 1970 seine Spuren hinterlassen – ein techno Anstieg, den er mit 5 A3 bewertet hat. Lorenz hat auf seiner Suche nach Neuland die Wand quasi wiederentdeckt und gemeinsam haben wir sie eingebohrt. Ich hänge 20 Meter über dem Vorbau im Jümar, …