update schartenspitz SW

Die Tour wurde 2010 saniert – jetzt einmal genaueres darüber gehört – und zwar mit insgesamt über 30 ZH plus Haken an den Ständen. Alpin ist jetzt nur mehr die Umgebung, lt. Wiederholern kann das Rack zuhause bleiben. Das topo hat somit nur mehr Erinnerungswert…

hundstage…

Neutour an der Schartenspitz Nordwand direkte westkante » dornenvögel » felsenfenster Nord » schattenwitz » hundstage » blind mens climb »

un – kompliziert

Gute Tour, Absicherung bis auf das Bananendachl ok, dort trotz neuem NH eher unangenehm. Bis zur ersten Querung finden sich auch immer wieder Bolts. Im direkten Ausstieg teils seltsame Klebehaken, der fehlende NH kann durch einen Rock ersetzt werden, Bühler ist ausserdem nicht weit entfernt. topo

bavbav, babau oder baubau

von gregor u. jo Mangart Nordwand Erstbegeher: Romano Benet, Lucca Vuerich, 13.12.1998 Dank der der mittlerweile bestens funktionierenden Gerüchteküche hat der Babau, Bavbav oder auch Babau (irgendein genannte Eisfall heuer einige – und auch ostösterreichische Begehungen» gesehen. Aljaz Anderle hat die guten Bedingungen genützt und hat sich die erste Solo-Begehung geholt – Fotos dazu gibts …

babau mangart

Letztes Wochenende nützten Arnold und Matthieu die guten Bedingungen und holten sich eine schnelle Begehung des Babau. Diesen Freitag waren Hannes und Georg unterwegs: Anbei ein paar Bilder vom Bau Bau – steht zur Zeit wirklich gut und es sind Abseilablakovs eingerichtet. Sind nach dem Fall nach oben, leicht über links über eine steile Schneeflanke …

alles (zer)fließt?!

2011/01/13 Maltatal Zwischendurch dürften die Bedingungn im Maltatal nicht unbedingt besser geworden sein – aber die unermüdlichen Kärntner waren und sind (?) unterwegs um sich in mittlerweile vielleicht nur mehr eis-ähnlicher Materie zu vergnügen. Alle Sportkletterer, die sich jetzt schon hoffnungsvoll in Frühlingsgefühle ergeben, wird die kommende Eiszeit umso härter treffen ;) von gregor Zur …

hitzewelle?!

01.10.2011 Maltatal von gregor Wir waren heute noch mal im Maltatal, und das warme Wetter der letzten Tage hat nun leider doch Wirkung gezeigt, sämtliche Eisfälle oder nun eher Wasserfälle haben nun doch deutlich an Substanz verloren! Was vorher schon dünn war ist nun nur noch in Spuren vorhanden – die massiven Teile stehen nach …

jabbawocky – tormäuer

09.01.2011 jabbawocky – vordere tormäuer Auf der Flucht vor Regen hinauf zum Jabbawoky – exzellente Linien und recht viel Eis, das den warmen Temperaturen noch standhielt, die Glasuren waren noch ok und sonst bestes Softeis. Säulen standen, links eher ungut aufgebaut, röhrig und sehr nass – das “Ökoschlamperl” und “18 Meter Glücklichsein” waren noch gut …

idiotische fotos

ein kleiner fotonachtrag vom herbst peter und dominik haben sich auch von der schon leicht angezuckerten Umgebung nicht abschrecken lassen und haben die “Verschwörung der Idioten” am Berglandspitz wiederholt. Und weil ich ziemlich viel Zeit in diesem Gemäuer verbracht habe, freu ich mich umso mehr über die Fotos ». Die erste (?) on-sight hat sich …