hidden treasure…

Stefan und Markus ist eine (wahrscheinliche) Erstbegehung an der Birkhofenwand/Gössgraben /Maltatal geglückt – Wiederholer sollten sich beeilen, das Ding ist südseitig ausgerichtet. Schon zuvor war der Liebliche mit Christoph am Werk und hat in de Karnischen die “Ehrliche Blindleistung” erstbegangen – ob das eine Anspielung auf seine sprichwörtlichen Adleraugen ist? Alle Details zu den Touren …

hundstage…

Neutour an der Schartenspitz Nordwand direkte westkante » dornenvögel » felsenfenster Nord » schattenwitz » hundstage » blind mens climb »

ein bayrisches trauma ?!

Erstbegehung vom Bayrisches Trauma V, 5.4, A3 Brandstattpfeiler / Maltatal von gregor Da dieses Jahr beim Stefan und mir wieder mal ein Yosemite Aufenthalt ansteht, sollten vorher schon einige Meter in den Leitern absolviert werden. Was eignet sich da besser als der Brandstattpfeiler? Als Stefan und ich vor 2 Jahren den Dummschwätzer » machten, stach …

wilde kerle?

Und bei uns ist es nicht das Schnitzel und das Gösser Bier (auch, aber erst später) oder der Gartenzwerg. Unser Kleinhirn träumt von vertikalen Spielplätzen, wo wir mit unserem Rack und unserer Bohrmaschine spielen dürfen. Und das in unserer selbsterschaffenen kleinen Welt, von Bolt zu Bolt, von Keil zu Keil. Wie eben bei den wilden …

montenegro update

Vanja hat uns ein Email mit Infos zu neuen Touren in Smokevac geschickt. Mit den neu hinzu gekommenen Touren gibt es mittlerweile 47 Routen in 3 Sektoren in diesem Gebiet. Mehr dazu auf montenegroclimbing.net» Infos und Topos zum Klettern in Montenegro finden sich hier»

Cochamo – Chile

von stefan brunner Neutour am Prophetas im Cochamó Valley “The Prophecy” (7b, 415m) von Gerda Rafetseder und Stefan Brunner Um uns an den Fels in Cochamo zu gewöhnen klettern wir eine nicht ganz 900 Meter lange Route am Cerro La Junta. Da sich die Kletterei schwierig gestaltet und die letzte Seillänge schlichtweg nicht existiert, müssen …

dort wo die palmen blühen

von gregor Bettina und ich haben gerade wieder die Anzahlung für den nächsten Segelturn erledigt und uns die Bilder vom Vorjahr angesehen – wir sind uns einig das es nichts entspannenderes als eine Woche in den Kornaten gibt. Rückblick: Bettina wollte schon immer mal einen Segelturn machen, aber wegen meiner Klettervorliebe landeten wir meistens irgendwo …

blick ins maltatal

von gregor und markus Die Bedingungen von der Mautstation aufwärts sind schon recht gut (ausgenommen Gamseck und Wintersun) und es ist auch eigentlich noch relativ wenig los – die meisten Autos standen vorm Tunnel – und so dürften die Maralmfälle wohl einige Begehungen bekommen haben. Stefan und ich waren beim Bereich Toom stoned, der richtig …