hundstage…

Neutour an der Schartenspitz Nordwand

Wochenende, Zeit der Hundstage. Es ist drückend heiß im Niemandsland zwischen Autobahnzubringern, Einkaufsmärkten und Einfamilienhaussiedlungen. Die Temperatur steigt, die Aggression steigt. Asphaltdecken brechen auf…

Zeit sich eine Nordwand zu suchen – doch in Zeiten der Erwärmung ist es nicht einmal dort kühl, selten so geschwitzt am Schartenspitz. Vom vielbevölkerten Wanderweg und von der Alm trägt der Wind die fachkundigen Kommentare herauf, während wir uns im selbstgefühlten Eilzugstempo dem Grat nähern. “Schau Mutti, do hängt aner in da Mauer – der untere rührt sich überhaupt nimma, da obere scho, aber langsam – jetzt kummt da wieda owi.”

Hundstage Schartenspitz Pic0001
Die Linie muss ja sowieso jedem aufgefallen sein, der nach dem Schattenwitz » abgeseilt hat – zu offensichtlich zieht sie sich zwischen Schattenwitz » und Eisenerzer / Zlattnerweg hinauf. Der Einstieg verläuft zwar im Nahbereich des Eisenerzer Wegs, der Rest zieht eigenständig und ohne Fremdberührung hinauf. Bei der Bewertung haben wir probiert, Roberts Effort Bewertung zu verwenden – mal schaun obs halbwegs hinkommt. Zum topo »

Hundstage Schartenspitz Pic0004hochschwab topos »
sportalpine Touren auf der Fölz/ Schartenspitze Nord:

  • direkte westkante »
  • hotel Böhlergasse »
  • dornenvögel »
  • felsenfenster Nord »
  • schattenwitz »
  • hundstage »
  • blind mens climb »
  • bohrnografie »
  • Leobnerriss »
  • topo.jpg

    fotos.jpg

    flugmeter.jpg