malta eis 0.2

von markus gruber

03.01. aluhol
sehr gut, trocken, perfekte bedingungen

04.01.kathedrale
rechter teil der säule rinnt noch sehr stark, muss man einmal durch, zum absichern schwieriger, da teilweise sehr nasses eis, große balkone als tritte

04.01. wingmaster
sehr viel eis, im vergleich zum topo auf maltatal-alpin, vorsicht auf nicht sicher gewachsenes eis in den tümpeln (kann sehr nass werden)

05.01. gamseckfall
erste seillänge querung im glaseis, rest sehr kaltes eis daher viel arbeit und viel eisschlag, zweite seillänge sehr gleichmäßig und ebenfalls hart, obere leichtere teil teilweise softeis und sehr schön zu klettern.

related posts »

  • malta-eis-update »
  • malta-eis-bericht »
  • blick-ins-maltatal »
  • cerberus »
  • gut-ding-braucht-weile »
  • loose-rock »
  • toom-stoned »