rockin’ in the free world

von gregor

Anfang November war ich mit Franz -angeblich ehemaliges Bandmitglied der Crazy Horse – in Südfrankreich auf Tour – um diese Jahreszeit einfach genial, man hat die Gebiete quasi für sich alleine – und für Franz war es eine richtige Wohltat nach den ganzen Groupies und dem Wirbel auf Kalymnos, dem er zwei Wochen vorher grad noch entkommen war!

P1030287

Die drei Regentage die wir hatten waren eine willkommene Abkühlung mit zwei Auftritten in Castillon, die sich nach La Turbie gut angeboten hatten. Zum Tourende konnten wir noch zwei fulminante Abschlussacts im Verdon hinlegen!
Zum anheizen gab`s “Dingomaniaque” und den krönenden Abschluss bildete die “La Fete des Nervs”.
Das Publikum war begeistert wenn auch so gut wie nicht vorhanden – uns hat`s auch gefallen und im Anhang gibt`s noch einige Tourinfos ein paar Bilder und ein Video.

P1030282

Tourinfos:
La Turbie:
Top Acts im Frühjahr und Herbst, so wie im Winter wenn`s nicht zu windig ist. Die Stages sind von Ost bis West ausgerichtet – es kann also den ganzen Tag aufgegeigt werden!

  • philippegatta.fr »
  • Castillon:
    Das Wintergebiet bzw. die top Schlechtwetterlocation !

  • climbingaway.fr »
  • nice-climb.com »
  • Verdon:
    Bevorzugte Veranstaltungszeit Frühjahr und Herbst bis Mitte Oktober, danach wenn`s Wetter passt Soloauftritte sicherlich einzigartig!
    Neuer Führer: Verdon 2010 » bei Lei Lagramusas ISBN : 2-9516987-6-3

  • leilagramusas.fr »
  • ukclimbing.com »
  • Sektor Hulk »
  • related posts »

  • verdon 09 »
  • “La vie au bout des doigts”»
  • “wo verdon”»
  • fotos.jpgflugmeter.jpg