Grönland Expedition 2000

In meinem Fundus habe ich den Expeditionsbericht von Jörg und Julian gefunden. Die zwei haben damals mehrere Erstbegehungen im Alpinstil durchgeführt. Den Expeditionsbericht gibts als Download unter fernweh»

unbenannt3.jpg

Das Schweizerland liegt an der Ostküste Grönlands, oberhalb des Polarkreises, circa 80 Kilometer von Tasilaq (= Ammasalik) und dem Flughafen Kulusuk entfernt. Rund um Rodebjerg und Tupilak findet man eine große Anzahl von Wänden mit gutem Fels. Aber nicht nur für den Kletterer, sondern auch für den ambitionierten Alpinisten gibt es ein unendliches Betätigungsfeld. Wer die Einsamkeit liebt und ein großes Abenteuer erleben möchte, sollte weiterlesen und träumen.

Das Team:
unbenannt1.jpg
bestand aus Jörg Susnik (Steiermark), der etliche Klettergebiete kennt und am Hochschwab seine Spuren als Erstbegeher hinterließ, Jörg ist im Jänner 07 im östlichen Hochschwab verunglückt.

unbenannt2.jpg und Julian Neumayer (Salzburg), der schon einige Expeditionen mit Erstbegehungen in Indien, Pakistan und Peru hinter sich hatte. Julian wurde 2003 gemeinsam mit Alexander Fidi im Alter von 30 Jahren am Nevado Jirishankca (6094 m) von einer Eislawine begraben und getötet.
zum Expeditionsbericht»